Beelitz-Heilstätten

Beelitz-Heilstätten kenne ich vor allem durch einige, längst archivierte Geocaches. Als ich damals die Fotos sah, wollte ich unbedingt auch einmal dort hin. Aus diesem Traum wurde nun Wirklichkeit: Mit Freunden buchten wir einen Fotobase-Workshop von go2know. Sieben Stunden durften wir uns frei auf dem sonst abgeriegelten Gelände bewegen und dabei auch 6 Gebäude von innen besichtigen.

Es war schon etwas merkwürdig für dieses Event das Garmin Navigationsgerät durch meine neue Olympus Systemkamera zu ersetzen. Diesmal gab es keine Dosen zu finden. Statt dessen suchte ich nach sehenswerten Motiven in diesem beeindruckenden Lost Place. Und davon gibt es hier jede Menge…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


7 + 1 =